Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Honorarumfrage Solo-Selbstständige  
  Text-Honorare  
  Bild-Honorare  
  Bildungs-Honorare  
  Empfehlungen  
  Verträge  
  Tarife  
  Archiv  


Empfehlungen, Honorare und AGBs

Zurück zur Übersicht

PR-Honorare 
Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) führt regelmäßig Honorarumfragen unter PR-Agenturen durch. mediafon veröffentlicht einige Zahlen aus dem (auch 2015 noch aktuellen) "DPRG Honorar- und Trendbarometer 2010".

Der Trend, den diese Umfrage verzeichnet, ist bei den Einzelunternehmerinnen und -unternehmern der Branche durchmischt: Während die Stundensätze für Beratungen seit Jahren kontinuierlich gestiegen sind, sind sie im Bereich der Textleistungen (weiter) gesunken. Generell haben sich allerdings die Stundensätze kleiner Agenturen und Consultants wieder auf dem (höheren) Niveau des Jahres 2004 stabilisiert, nachdem sie in der Zwischenzeit gesunken waren. Verlierer sind eher mittlere und große Agenturen, die gegenüber der Umfrage aus dem Jahr 2007 knapp ein Siebtel weniger pro Stunde veranschlagen können. - Grundsätzlich gilt in der Brance weiter: Je größer die Agentur, desto höher die Honorarsätze, die Schere zwischen großen und kleinen Agenturen bzw. Einzel-Consultants schließt sich aber von Jahr zu Jahr ein wenig mehr.

Bei den pauschalisierungsfähigen Leistungen wiederum verzeichnen PR-Consultants und kleine Agenturen (nach einem Plus in den Vorjahren) nun eher eine Stagnation, in einigen Bereichen auch deutliche Rückgänge. Das gilt insbesondere bei Konzeptionen und der Betreuung von überregionalen Pressekonferenzen.

Die im Jahr 2009 ermittelten Sätze (ohne MwSt.) der DPRG:
Auszug aus der Honorarumfrage 2010 der DPRG
Selbstständige PR-Consultants ohne Angestellte (Euro/Stunde)
MittelMedianQ 1Q 3
PR-Chef-Beratung11610081120
PR-Beratung88806896
PR-Junior-Beratung68734793
Organisation65605083
Sekretariat48503060
Dokumentation54504565
Text77706095
Grafik71755580
Online/Multimedia73756095
Evaluation/Erfolgsmessung77755098
Pauschalisierbare Leistungen (Euro)
Kleine Konzeption1.5301.5008002.000
Mittlere Konzeption2.4742.3001.2003.500
Große Konzeption4.1484.0002.0005.000
Lokale/regionale Pressekonferenz2.2451.5001.0003.000
Überregionale Pressekonferenz3.2282.8001.6505.000
Kont. Betreuung monatl. Grundh. min.1.4551.0006001.800
Kont. Betreuung monatl. Grundh. max.4.0003.0002.0005.000
Formulierung einer Rede13921.0006131.875
Mitarbeiterzeitschrift4.2763.5002.9005.250
An selbstständige MitarbeiterInnen gezahlte Honorare (Euro/Stunde)
PR-Beratung807050100
PR-Junior-Beratung61603080
Grafik/Layout60534470
Text61504076
Zur Erläuterung:
Der angegebene Mittelwert ist der rechnerische Durchschnitt, der Median das "Mittelfeld" aller Angaben: 50% aller Angaben sind niedriger, 50% höher als der Median. Die beiden letzten Spalten geben die Quartile wieder: Q 1 ist der Wert, unter dem 25% der Agenturen liegen, Q 3 der Wert, über dem 25% aller Agenturen liegen.

Die - für Mitglieder kostenlose - vollständige Honorarumfrage 2010 kann online als PDF-Broschüre für 45 Euro erworben werden bei der DPRG, Reinhardtstraße 19, 10117 Berlin, Tel. 030.80409733, Fax -34.

(03.01.2015)

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum