Zurück zur StartseiteWer wir sind und wie wir beratenDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich





Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Steuer-News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Steuern
Gemischte privat-berufliche Reisen doch abziehbar? 
Mit viel Vorsicht zu genießen ist die Meldung, die gerade durch das Internet schwappt, wonach der Bundesfinanzhof (BFH) der Ansicht ist, dass Selbstständige den beruflichen Kostenanteil von Reisen, die nur zum Teil beruflich, zum anderen Teil aber privat veranlasst sind, künftig als Betriebsausgaben ansetzen können. Tatsächlich hat der VI. Senat des BFH lediglich eine Anfrage an den "großen Senat" des BFH gestellt, ob man die bisherige Rechtsprechung, nämlich das Abzugsverbot, nicht ändern müsse (Aktenzeichen VI R 94/01). Bis zur Entscheidung des großen Senats bleibt also alles beim Alten.

(29.09.2006)

Verweise zu diesem Artikel:
Der mediafon-Ratgeber zur Abziehbarkeit von Reisekosten
Die BFH-Entscheidung im Volltext
BFH-Pressemitteilung dazu

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum