Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Versicherungs-News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

KSK-Reform in Kraft 
Die "Dritte Novelle des Künstlersozialversicherungsgesetzes", die am 11. Mai den Bundesrat passierte, ist seit dem 15. Juni in Kraft. - Die Reform mit Folgen für Versicherte wie Verwerter sichert laut Pressemitteilung des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) die Finanzierungsgrundlage der Künstlersozialversicherung und hebt dabei als Nutzen für die Verwerter hervor: "Durch das ausgewogene Maßnahmepaket wird der Abgabesatz der Künstlersozialabgabe auf niedrigem Niveau stabilisiert."

Über die Folgen für die Versicherten, hatte mediafon bereits mehrfach informiert: Die Änderung erlaubt es bei den Versicherten unter anderem Angaben über nicht-künstlerische Einkünfte und die tatsächlichen Einkünfte der letzten Jahre zu verlangen. - Für die Verwerter der Leistungen von selbstständigen Künstlern und Publizisten bedeutet die Änderung, dass ab dem 15. Juni die Betriebsprüfungen von der Deutsche Rentenversicherung (DRV) und nicht mehr durch die Künstlersozialkasse (KSK) durchgeführt werden.

Die personell besser ausgestattete DRV will schon im Juli Erhebungsbögen an bisher nicht erfasste Verwerter verschicken. In ihnen müssen Zahlungen an selbstständige Künstler und Publizisten für die Jahre 2002 bis 2006 angegeben werden. - Das kann auch Solo-Selbstständige treffen, die ihrerseits "nicht nur gelegentlich" Aufträge an selbständige Künstler oder Publizisten erteilen. Beispielsweise ein schreibendes Pressebüro, das öfters Fotoaufträge herausgibt.

Um zu sehen, ob solche Verwerter ebenfalls verstärkt geprüft werden, sagt uns doch bitte unter info@mediafon.net Bescheid, wenn Ihr als kleines Büro oder Solo-Selbstständige eine Prüfmitteilung erhalten habt.

(17.06.2007)

Verweise zu diesem Artikel:
Ratgeber mediafon zur Künstlersozialabgabe
mediafon-Ratgeber zu den KSK-Kontrollen
BMAS-Dokumente zur Künstersozialversicherung

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum