Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Steuer-News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Steuern
Reisekostenabrechnung geändert 
Mit den jetzt vorliegenden Lohnsteuerrichtlinien 2008 wurden die Regeln für die Anerkennung von Reisekosten als Werbungskosten für Arbeitnehmer geändert; die Finanzämter werden diese Regeln analog auch auf die Betriebsausgaben von Selbstständigen anwenden. Ist nix Dolles – sollte man aber wissen.

Übernachtungskosten bei Auswärtstätigkeiten werden ab 2008 nur noch in nachgewiesener Höhe – also gegen Vorlage einer Hotelquittung – als Betriebsausgaben anerkannt; die Übernachtungspauschalen, die es bisher für Auslandsreisen gab, gibt es dann nicht mehr. Ist im Hotelpreis das Frühstück inbegriffen, muss der Übernachtungspreis um 20 Prozent (entspricht im Inland 4,80 €; bisher waren es pauschal 4,50 €), für ein Mittag- oder Abendessen um 40 Prozent der Verpflegungspauschale für 24 Stunden (entspricht im Inland 9,60 €) gekürzt werden.
Die Verpflegungspauschalen bleiben unverändert, sie dürfen aber bei längeren Auswärtstätigkeiten (z.B. einem Praktikum im Ausland) nur für die ersten drei Monate angewandt werden.
Wer mit dem Privatwagen reist, kann von den Fahrtkosten pro gefahrenen Kilometer 30 Cent als Betriebsausgabe ansetzen. Eine Mindestentfernung wie bei den Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte gibt es hier nicht. Allerdings gilt das nur bei Reisen. Wer ein Büro außerhalb der häuslichen Wohnung hat, kann die Fahrten dorthin ebenfalls erst ab dem 21. Kilometer steuerlich geltend machen.

(24.10.2007)

Verweise zu diesem Artikel:
Der mediafon-Ratgeber zu den Betriebsausgaben für Auswärtstätigkeiten

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum