Zurück zur StartseiteWer wir sind und wie wir beratenDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich





Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Steuer-News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

BFH zur Entfernungspauschale: Kürzung verfassungswidrig 
Der Münchner Bundesfinanzhof (BFH) hat am 23. Januar entschieden, das Thema "Pendlerpauschale" dem Verfassungsgericht vorzulegen, da er die Kürzung der Pauschale für verfassungswidrig hält.

Die abschließende Entscheidung zum Thema wollen die Verfassungsrichter wegen dessen Bedeutung noch in 2008 treffen. Bis zu dieser Entscheidung gelten alle Einkommensteuerbescheide ab 2007 in diesem Punkt nur vorläufig. - Die meist "Pendlerpauschale" genannte Entfernungspauschale ist auch für Selbstständige relevant, die beispielsweise ein entfernteres Büro angemietet haben oder regelmäßig an ein und derselben Musik-, Sprach- oder Volkshochschule unterrichten: Die Pauschale können sie für ihre Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte genauso wie Arbeitnehmer in Anspruch nehmen.

(23.01.2008)

Verweise zu diesem Artikel:
Ratgeber mediafon zu Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum