Zurück zur StartseiteWer wir sind und wie wir beratenDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich





Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Rechts-News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Chance auf Gründungszuschuss für Ältere verlängert 
Der Bundestag hat am 16. Februar die Verlängerung des Arbeitslosengeldes I für mindestens 50jährige Arbeitslose beschlossen. Die Anspruchsdauer verlängert sich dabei auf maximal 2 Jahre. - Automatisch verlängert sich dabei auch die Möglichkeit Gründungszuschuss zu beantragen, bei dem eine der Voraussetzungen ist, dass noch mindestens 90 Tage Anspruch auf Arbeitslosengeld bestehen.

Die längere Anspruchsdauer ist abhängig vom Alter und den bisherigen Versicherungszeiten. Auch für Arbeitslose, die bereits vor dem 1. Januar Leistungen erhalten haben, erhöht sich die Anspruchsdauer, wenn er am 1. Januar noch bestand und die Höchstanspruchsdauer bewilligt wurde. Wer von der Besserstellung profitiert, wird nach Auskunft der Arbeitsagentur bis spätestens Ende Mai automatisch informiert werden. - Auch wenn die Agentur daher bittet von Nachfragen abzusehen, sollten sich Gründungswillige, bei denen die verlängerte Frist abzulaufen droht, mit der Agentur in Verbindung setzen.

Die notwendige Zustimmung des Bundesrats zu dem Gesetz soll noch im Februar erfolgen.

(19.02.2008)

Verweise zu diesem Artikel:
Mitteilung der Bundesagentur für Arbeit zur Anspruchsdauer

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum