Zurück zur StartseiteWer wir sind und wie wir beratenDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich





Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Allgemeine News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Branchenkonjunktur
Licht und Schatten bei PR-Honoraren 
Sehr uneinheitlich ist die Entwicklung der PR-Honorare seit 2004 verlaufen. Nach dem aktuellen "Honorar- und Trendbarometer 2008" der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), das auf einer Umfrage unter PR-Agenturen basiert, sind die Stundensätze für kleine Agenturen und PR-Consultants leicht gesunken, während die Stundensätze, die die Agenturen ihren freien Mitarbeitern zahlen, deutlich gestiegen sind.

Der Trend ist leider nicht durchgängig erfreulich: Gegenüber der vorhergehenden Umfrage von 2004 sind die Stundensätze für PR-Consultants und kleine Agenturen (mit 1 - 4 fest angestellten Mitarbeitern) um durchschnittlich vier Prozent gesunken, für das Texten sogar um 11 und für die PR-Chefberatung um 13 Prozent. Für mittlere und große Agenturen sind die Honorarsätze auf Stundenbasis dagegen gegenüber 2004 um durchschnittlich 20 Prozent, für das Texten sogar um 25 und im Bereich Organiation um 27 Prozent gestiegen.
Bei pauschalisierungsfähigen Leistungen wiederum verzeichnen PR-Consultants und kleine Agenturen ein Plus von neun Prozent; bei mittleren und großen Agenturen ist der Trend stagnierend - mit Ausnahme der kontinuierlichen Betreuung, wo deutliche Zuwäche zu verzeichnen sind.
Erfreulich ist, dass die Stundensätze, die die Agenturen ihren freien Mitarbeitern bezahlen, im Vergleich zu 2004 um mehr als 20 Prozent gestiegen sind.

(03.04.2008)

Verweise zu diesem Artikel:
Ausführliche Darstellung mit weiteren Zahlen und Bezugsquelle

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum