Zurück zur StartseiteWer wir sind und wie wir beratenDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich





Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Allgemeine News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Arbeitsmarktzahlen der Selbstständigen 
Das statistische Bundesamt hat am 21. Mai die vorläufige Berechnung der Erwerbstätigkeit im ersten Quartal 2008 veröffentlicht. Demnach stieg die Zahl der Selbstständigen (und mithelfender Familienangehöriger) gegenüber dem Vorjahr um 0,66 Prozent auf nun 4,37 Millionen Personen.

Da die Zahl der Erwerbstätigen insgesamt stieg, sank der Anteil der Selbstständigen an den Erwerbstätigen gegenüber dem Vorjahr um 0,12 Prozent auf nun 11,14 Prozent. Die Stagnation der Zahl der Selbstständigen ist typisch für Phasen in denen die abhängige Beschäftigung zunimmt. Bei insgesamt zunehmender Arbeitslosigkeit hingegen steigt deren Anteil regelmäßig überproportional an. Die Zahl abhängig Beschäftigter stieg innnerhalb eines Jahres diesmal um knapp 2 Prozent, dabei ist allerdings zu beachten, dass dies stark auf das Konto von Zeitarbeit und anderen niedriger bezahlten Tätigkeiten geht.

(21.05.2008)

Verweise zu diesem Artikel:
Mitteilung des Statistischen Bundesamts
Quartalsdaten zur Erwerbstätigkeit

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum