Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Allgemeine News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Selbstständige und Kinder
Kindergeld gestiegen – Eltern-Ratgeber aktualisiert 


Zum 1. Januar wurden der Kinderfreibetrag bei der Einkommensteuer, das Kindergeld sowie der Grenzbetrag für das Kindereinkommen, von dem an der Kindergeldanspruch verloren geht, erhöht. Anlass für mediafon, den Ratgeber zu Mutterschafts- und Elterngeld sowie anderen kinderbezogenen Leistungen auf den neuesten Stand zu bringen.


20 Euro mehr bekommen (nicht nur) Selbstständige seit dem 1.1.2010 pro Monat für jedes Kind. Genau sind es 184 € für das erste und das zweite Kind, 190 € für das dritte und 215 €für das vierte und alle weiteren Kinder. Diese Zuwendung gibt es allerdings nur so lange, wie das jeweilige Kind nicht mehr als 8.004 € (bisher: 7.680 €) im Jahr verdient. Gleichzeitig stieg der Kinderfreibetrag bei der Einkommensteuer von 6.024 auf 7.008 €. (Um genau zu sein: Der Kinderfreibetrag stieg auf 4.488 €; dazu kommt der Erziehungsfreibetrag von nunmehr 2.520 €).

Diese und weitere neue Werte finden sich in der aktuellen (inzwischen zwölften!) Auflage des mediafon-Ratgebers "Wenn Selbstständige Kinder kriegen", der ab sofort als pdf-Datei im Internet herunterzuladen ist. Außerdem finden sich in der 22-seitigen Broschüre Antworten auf einige Fragen, die sich in der inzwischen recht umfangreich gewordenen mediafon-Beratung zu diesem Themenfeld ergeben haben. So kann man jetzt beispielsweise nachlesen
  • warum das Elterngeld für Selbstständige bei einem im Januar geborenen Kind anders berechnet wird als bei einem im März geborenen,
  • auf welcher Grundlage das Elterngeld berechnet wird, wenn während des Elterngeldbezugs ein weiteres Kind geboren wird, oder
  • dass Mütter nach dem Elterngeld einen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben können.
Das umfangreiche Werk von mediafon-Berater Rüdiger Lühr kann unter dem unten genannten Link derzeit noch kostenlos heruntergeladen werden.

(18.01.2010)

Verweise zu diesem Artikel:
Ratgeber "Wenn Selbstständige Kinder kriegen" (pdf, 420 kB)
Kurzinformation zum Thema im mediafon-Ratgeber

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum