Zurück zur StartseiteWer wir sind und wie wir beratenDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich





Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Allgemeine News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Journalismus-Vergütungsregeln: Umsetzung verlangt 
Eine "sofortige Umsetzung" der seit 1. Februar gültigen Vergütungsregeln für freie Tageszeitungsjournalistinnen und -journalisten haben die Gewerkschaft ver.di/dju und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) gefordert.
In einem Schreiben an Verleger und Chefredakteure der Tageszeitungen mahnen der stellvertretenden ver.di-Vorsitzenden Frank Werneke und der DJV-Bundesvorsitzende Michael Konken an, der gesetzlichen Verpflichtung zur Zahlung angemessener Honorare nachzukommen. Wenn nicht, werde man die flächendeckende Anwendung der Vergütungsregeln nachdrücklich einfordern, heißt es in ihrer Pressemitteilung vom 20. Mai.

(20.05.2010)

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum