Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Allgemeine News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Vergütungsregeln Tageszeitungen:
Gemeinsame Kampagnen-Site von dju und DJV 
Die dju in ver.di und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) haben die gemeinsame Homepage faire-zeitungshonorare.de vorgestellt, die als Informations- und Kampagentool die Umsetzung der Anfang 2010 vereinbarten Gemeinsamen Vergütungsregeln für freie Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen forcieren soll.

In einer gemeinsamen Pressekonferenz stellten die Gewerkschaften am 30. September die neue Internetseite vor, die unter anderem zeigt, welche Zeitungen die gesetzlichen Vergütungsansprüche der Freien bereits umgesetzt haben und mit dem Zeilomat ein Tool bietet, das ausrechnet, welches Honorar nach den Vergütungsregeln an hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten zu zahlen ist.

Auf der Pressekonferenz betonten der stellvertretende ver.di-Bundesvorsitzende Frank Werneke und der DJV-Bundesvorsitzende Michael Konken die Notwendigkeit, auf die Umsetzung dieser Regeln zu pochen, denn, so Werneke, "obwohl das Regelwerk seit dem 1. Februar in Kraft ist, zahlen viele Verlage immer noch unangemessen niedrige Honorare." Konken bekräftigte, dass der Erfolg der Umsetzung auch daran hänge, wie weit sich die Freien selbst aktiv für ihre Rechte einsetzen: "DJV und dju in ver.di leisten die nötige Hilfestellung. Aber ohne das Engagement jedes Einzelnen geht es nicht." Ein Schritt zur Durchsetzung der Ansprüche sei etwa die Gründung von Freien-Gruppen an einzelnen Zeitungen unter dem Dach der Journalistengewerkschaften.

Quelle: Presseerklärung von dju und DJV

(30.09.2010)

Verweise zu diesem Artikel:
Hintergrundmeldung zu den Vergütungsregeln (Ende Januar 2010)
Ratgeber mediafon zum Anspruch auf angemessenes Honorar

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum