Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Versicherungs-News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Die Linke will Pflicht-Vorsorge in der gesetzlichen Rentenversicherung 
Geht es nach den Vorstellungen der Partei 'Die Linke', werden künftig alle Selbstständigen in die gesetzliche Rentenversicherung einbezogen, soweit sie nicht schon dort oder in einem anderen System pflichtversichert sind. Das begründet die Partei in ihren am 19. September vorgestellten Rentenpolitischen Grundsätzen damit, dass so Solo-Selbstständige vor Altersarmut geschützt und gut Verdienende in Freien Berufen zur Finanzierung der solidarischen Altersvorsorge herangezogen würden.

(20.09.2012)

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum