Zurück zur StartseiteWer wir sind und wie wir beratenDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich





Unsere Fundgrube
zu wissenswerten, aber nicht mehr brandaktuellen Meldungen.

Informationen, die längere Zeit gültig bleiben, finden sich übrigens an anderer Stelle: Sie werden kontinuierlich in unseren Ratgeber mediafon eingepflegt.

Steuer-News (Archiv)

Zurück zur Übersicht

Steuerrecht:
Erneut neue Aufbewahrungsfristen geplant  
Das Bundeskabinett hat am 10. April eine "Formulierungshilfe" für einen Gesetzentwurf verabschiedet, mit dem unter anderem die Aufbewahrungsfristen für Steuerunterlagen von zehn auf acht Jahre (rückwirkend) für 2013 und auf sieben Jahre ab 2015 verkürzt werden soll.

Die entsprechende Regelung war schon einmal im Jahressteuergesetz für dieses Jahr vorgesehen, das jedoch Ende November 2012 am Veto des Bundesrates scheiterte. Der neue Regierungsvorschlag soll nun zur weiteren Beratung an Bundestag und Bundesrat geleitet werden. Auf diesen neuen Anlauf - eine Art Jahressteuergesetz light - hatten sich Ende März die Spitzen der Regierungskoalition geeinigt. Nachdem die SPD laut Medienberichten bereits Zustimmung signalisiert hat, sind die Chancen gestiegen, dass dieser neuerliche Anlauf tatsächlich auch den Bundesrat passieren könnte.

(10.04.2013)

Auf Sozialen Netzwerken posten:
Zum Seitenanfang

Meldung versenden   |    Druckversion dieser Seite   |   Impressum