Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Merkposten zum Jahreswechsel 2016/17
Offene Rechnungen aus 2013 jetzt einfordern
US-Umfrage zu Arbeitsplattformen zeigt Trends
Rot-Rot-Grün verspricht in Berlin bessere Honorare
Bemessungszeitraum des Elterngeldes verschiebt sich auch bei Verlusten

Allgemeine News

Bürokratie
Merkposten zum Jahreswechsel 2016/17
Zum Jahreswechsel treten einige Gesetzesänderungen in Kraft – und in einigen Fällen kann sich auch der steuerrechtliche Status von Selbstständigen auf Grund der Betriebsergebnisse des vergangenen Jahres ändern. Wer nicht unnötige Nachteile erleiden will, sollte zur Jahreswende also einige Punkte bedenken oder überprüfen. mediafon nennt die wichtigsten für Solo-Selbstständige:

[mehr...]Zum Seitenanfang

Forderungsmanagement
Offene Rechnungen aus 2013 jetzt einfordern
Die Weihnachtszeit ist eine gute Gelegenheit, an Geschenke zu denken. – Und daran, sie nicht dem Falschen zu machen: Wer noch offene Rechnungen oder andere Forderungen aus 2013 hat, muss sich sputen, ehe sie durch Verjährung hinfällig werden.

[mehr...]Zum Seitenanfang

US-Umfrage zu Arbeitsplattformen zeigt Trends
Das 'PEW-Research-Center' - eines der größten, unabhängigen Meinungsforschungsinstitute der USA - hat sich die Plattform-Ökonomie im Land angeschaut. Besonderes Augenmerk legt es dabei auf die selbstständige Arbeit in Form von Click- und Crowdwork. Und auch wenn sich die Aussagen nicht 1:1 auf Deutschland übertragen lassen: Die Tendenzen in Sachen 'Selbstständige in der Gig-Ökonomie' sind wahrscheinlich gar nicht so unterschiedlich.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Rot-Rot-Grün verspricht in Berlin bessere Honorare
Der gerade veröffentlichte Koalitionsvertrag zwischen SPD, Linken und Grünen in Berlin zeigt, dass auch Länder etwas für (abhängig) Selbstständige tun können. - Bei entsprechendem politischem Willen, sich der eigenen Verantwortung als Auftraggeber zu stellen.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Bundessozialgericht
Bemessungszeitraum des Elterngeldes verschiebt sich auch bei Verlusten
Eine selbstständige Tätigkeit führt zur Verschiebung des Bemessungszeitraums für das Elterngeld auf das letzte Steuerjahr. Auch dann, wenn die Selbstständigkeit nur kurz war und nur Verluste gebracht hat, hat das Bundessozialgericht (BSG) am 27. Oktober erneut entschieden. Das kann auch bei nur kurzer Selbstständigkeit zu Abstrichen beim Elterngeld führen.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Druckversion dieser Seite   |   Impressum