Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


mediafon-Ratgeber ready for 2015
Kein Ende beim Absturz der Verzugszinsen
Merkposten zum Jahreswechsel 2014/15
Offene Rechnungen aus 2011 jetzt schnell einfordern
Der Trend geht zur 'Einladung' zur Arbeit ohne Entgelt
Honorare für IT-Selbstständige steigen seit fünf Jahren

Allgemeine News

Neues Jahr
mediafon-Ratgeber ready for 2015
Die Online-Ausgabe unseres "Ratgeber Selbstständige", die auch während des Jahres ständig aktualisiert wird, ist pünktlich zum Jahreswechsel auf dem neuesten Stand: Alle zum 1.1.2015 in Kraft getretenen neuen Gesetze sind eingearbeitet; alle Zahlen, vor allem die Rechengrößen der Sozialversicherung, sind auf dem Stand von 2015.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Basiszins
Kein Ende beim Absturz der Verzugszinsen
Die gesetzlichen Verzugszinsen in Deutschland stürzen weiter ab. Zum 1. Januar hat die Bundesbank den dafür maßgeblichen Basiszinssatz ein weiteres Mal gesenkt – auf nunmehr -0,83 Prozent. Das bedeutet, dass die gesetzlichen Verzugszinsen für kommerzielle Kunden aktuell 7,17, für Privatkunden (sofern das vertraglich oder in den AGB vereinbart war) 4,17 Prozent betragen – nach 7,27 und 4,27 Prozent im Vorhalbjahr.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Nicht versäumen:
Merkposten zum Jahreswechsel 2014/15
Zum Jahreswechsel treten einige Gesetzesänderungen in Kraft – und in einigen Fällen kann sich auch der steuerrechtliche Status von Selbstständigen auf Grund der Betriebsergebnisse des vergangenen Jahres ändern. Wer nicht unnötige Nachteile erleiden will, sollte zur Jahreswende also einige Punkte bedenken oder überprüfen. mediafon nennt die wichtigsten zu Steuer- und Versicherungsfragen:

[mehr...]Zum Seitenanfang

Forderungsmanagement
Offene Rechnungen aus 2011 jetzt schnell einfordern
Die (Vor-)Weihnachtszeit ist eine gute Zeit, an Geschenke zu denken. - Und daran, sie nicht dem Falschen zu machen: Wer noch offene Rechnungen oder andere Forderungen aus 2011 hat, sollte sich sputen, ehe sie durch Verjährung hinfällig werden.

[mehr...]Zum Seitenanfang

'Pitches'
Der Trend geht zur 'Einladung' zur Arbeit ohne Entgelt
Nur noch bei 53,1 Prozent der Pitches im Bereich von PR und Marketing sind die Auftraggeber bereit, ein Honorar zu bezahlen. Das ist das deprimierende Ergebnis einer Umfrage unter 346 Agenturen aus diesem Bereich, die das Beratungsunternehmen für Agentur-Management Cherrypicker jetzt veröffentlicht hat. Und der Trend geht weiter nach unten. Als Konsequenz empfiehlt Cherrypicker, an Pitches ohne Honorar überhaupt nicht mehr teilzunehmen.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Branchenkonjunktur
Honorare für IT-Selbstständige steigen seit fünf Jahren
Die Honorare für Selbstständige im IT-Bereich sind nun bereits im fünften Jahre stabil und kontinuierlich gestiegen. In diesem Sommer lagen ihre durchschnittlichen Stundensatzforderungen bei 76 € und damit so hoch wie nie zuvor. Das geht aus der jüngsten Auswertung des Freiberuflerportals gulp.de zum Stichtag 1.8.2014 hervor.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Druckversion dieser Seite   |   Impressum