Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Die Artisten in der Zirkuskuppel: schutzlos
Buchführungspflicht tritt erst später ein

Rechts-News

Statusfragen
Die Artisten in der Zirkuskuppel: schutzlos
Artisten, die von einem Zirkusunternehmen mit einer vorher einstudierten und festgelegten Nummer engagiert werden, gelten arbeitsrechtlich als Selbstständige, sofern sie einen entsprechenden Vertrag geschlossen haben. Mit diesem Urteil wies das Bundesarbeitsgericht (BAG) am 11. August die Klage einer Artistengruppe gegen einen Zirkus zurück.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Bürokratie
Buchführungspflicht tritt erst später ein
Die Umsatzgrenze, bei deren Überschreiten Selbstständige zur kaufmännischen Buchführung verpflichtet sind, wird mit Wirkung vom 1.1.2016 von 500.000 auf 600.000 Euro angehoben; die entsprechende Gewinnschwelle steigt von 50.000 auf 60.000 Euro. Das steht im "Bürokratieentlastungsgesetz", dem der Bundesrat am 10. Juli abschließend zustimmte.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Druckversion dieser Seite   |   Impressum