Zurück zur StartseiteNewsWer wir sindDer mediafon-RatgeberTermine & SeminareHonorare, Empfehlungen, Verträge und TarifeVolltext-SucheInterner Bereich


  Übersicht  

  Allgemein  
  Recht  
  Versicherungen  
  Steuern  
  Archiv  
            
  Newsletter  


Auch 'private' Tagesmütter sind umsatzsteuerbefreit
Verkaufsfernsehen ist kein Journalismus
Freiberufler darf auch Angestellte haben
Verpflegungspauschalen gelten auch bei Gratis-Essen
Karatekurse sind umsatzsteuerfrei (dank EU)
Das Gewerbe der Politikberatung ist wirklich eines

Steuer-News

BMF-Schreiben
Auch 'private' Tagesmütter sind umsatzsteuerbefreit
Die Vergütungen für "Tagespflegepersonen" sind seit dem 1.7.2014 auch dann steuerfrei, wenn der Pflegevertrag über private Kontakte zustande kam und nicht vom Jugendamt vermittelt wurde. Diese Klarstellung zu einer bereits zum 1.7.2014 in Kraft getretenen Gesetzesänderung enthält ein BMF-Schreiben, das das Finanzministerium kurz vor Weihnachten verbreitete.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Gewerbe oder freier Beruf?
Verkaufsfernsehen ist kein Journalismus
Wer als Selbstständige Verkaufssendungen im Fernsehen moderiert, übt damit keinen freien Beruf aus und muss auf ihre Einkünfte Gewerbesteuer entrichten. Mit diesem Urteil vom 16. September 2014, das jetzt veröffentlicht wurde, befasst sich der Bundesfinanzhof (BFH) wieder einmal mit der Einordnung selbstständiger Tätigkeit in der Werbebranche, ohne damit jedoch alle werblichen Tätigkeiten zum Gewerbe zu machen.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Gewerbe oder freier Beruf?
Freiberufler darf auch Angestellte haben
Ein selbstständiger Arzt verliert seinen Status als Freiberufler nicht schon dadurch, dass er in seiner Praxis andere Ärzte als Angestellte beschäftigt. Das hat der Bundesfinanzhof am 16. Juli 2014 noch einmal in einem Urteil klargestellt, das jetzt veröffentlicht wurde. Allerdings muss er seine Angestellten "regelmäßig und eingehend" kontrollieren.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Klarstellung
Verpflegungspauschalen gelten auch bei Gratis-Essen
Wer auf einer Dienstreise kostenlose Verpflegung bekommt, darf trotzdem die gesetzlichen Pauschalen für Verpflegungsmehraufwand in voller Höhe ansetzen. Die Regel, auf die mediafon seit Jahren hinweist, hat jetzt das Bundesfinanzministerium in einem BMF-Schreiben vom 23.12.2014 noch einmal ausdrücklich bekräftigt.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Rechtskräftig
Karatekurse sind umsatzsteuerfrei (dank EU)
Eine für alle selbstständigen Lehrkräfte – z.B. auch an Musikschulen – wichtige Entscheidung hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz am 9. Oktober in einem Urteil getroffen, das jetzt veröffentlicht wurde: Es erklärte die Umsätze einer Kampfsportschule für umsatzsteuerfrei, sofern die Kurse nicht den Charakter bloßer Freizeitgestaltung hätten und in ähnlicher Form auch an Schulen und Hochschulen angeboten würden.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Gewerbesteuer
Das Gewerbe der Politikberatung ist wirklich eines
Wer sein Geld damit verdient, dass er als "Politikberater" Interessenverbände, Unternehmen und Anwaltskanzleien mit Informationen aus dem laufenden Politikbetrieb zu deren Interessengebiet versorgt, übt keinen freien Beruf aus und unterliegt deshalb der Gewerbesteuerpflicht. Mit diesem Urteil vom 14. Mai 2014, das jetzt veröffentlicht wurde, hat der Bundesfinanzhof eine recht klare Grenzlinie durch eine oft umstrittene Grauzone gezogen.

[mehr...]Zum Seitenanfang

Druckversion dieser Seite   |   Impressum